Die Schulpflicht in Sachsen-Anhalt

n den Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland gibt es in vielen Bereichen der Berufe beziehungsweise der Ausbildung einige Unterschiede, genauso ist dies auch beim Schulsystem der einzelnen Bundesländer.

In Sachsen-Anhalt beginnt die Schulpflicht mit dem sechsten Lebensjahr, welches bis zum 30. Juni eines Jahres erreicht sein muss. Auf Antrag können Kinder, die bis zu diesem Zeitpunkt fünf Jahre alt geworden sind vorzeitig eingeschult werden, jedoch nur wenn die Kinder geistig und körperlich bereits dazu bereit sind. Im 3. Schuljahr wird die Fremdsprache Englisch unterrichtet. Zeugnisse werden in den ersten drei Schuljahren als Zusammenfassung der Leistungen ausgegeben und im 4. Schuljahr erhalten die Kinder ein Zeugnis mit Noten. Vor dem Ende der 4. Klasse werden alle Eltern zu einem Informationsabend eingeladen, um über die weiterführenden Schulen informiert zu werden. Die Eltern entscheiden dabei, welche Bildungsart, ihr Kind im weiteren verfolgt. Als weiterführende Schulen bieten sich die Sekundarschulen, das Gymnasium und die Gesamtschule an. Falls das Kind keine Empfehlung für ein Gymnasium aufweisen kann, muss dieses einen Eignungstest bestehen. In den Sekundarschulen und Gymnasien können Unterrichtsstunden mit einem inhaltlichen Schwerpunkt besucht werden, dafür wird jedoch eine Eignungsprüfung zum als Nachweis erhoben.

In Sachsen-Anhalt wird an der Sekundarschule der Haupt- sowie Realschulabschluss angeboten. Der Unterricht findet von den Stufen der 5. bis zur 10. Klasse statt, wer den Realschulabschluss erwerben möchte, muss die 11. Klasse sowie deren Prüfung bestehen. Die Gesamtschulen in Sachsen-Anhalt gibt es in Kooperativer und integrativer Form. Die erste Form führt die Sekundarschule und das Gymnasium zusammen. Die zweite Form führt die Sekundarschule I und II zusammen. Dementsprechend können die verschiedenen Abschlüsse der Schule erlangt werden.

Das Gymnasium bietet die Sekundarstufe I bis II und den Kindern wird eine erweiterte allgemeine Bildung verschafft. Nach der 10. Klasse endet die Sekundarstufe I. In den Schuljahren der 10. und 11. Klasse werden die Vorbereitungen auf die näher rückenden Abiturprüfungen vorgenommen.

tobi (13 Posts)

Tobi Kokouse eine Person die sehr Aktiv ist in der Schülerkongress Welt. Hier wird ein bissen über Schule Themen und drum rum schreiben. Wenn möglich, wird er auch ein Blick hinter die Kulissen werfen.


Über tobi

Tobi Kokouse eine Person die sehr Aktiv ist in der Schülerkongress Welt. Hier wird ein bissen über Schule Themen und drum rum schreiben. Wenn möglich, wird er auch ein Blick hinter die Kulissen werfen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.